Zahlen, Daten, Fakten

 

Heureka!

Ich hab’s gefunden!

Archimedes

 
 Interessantes über den Ortsverband Niederrußbach und Umgebung.

 

Der Ortsverband setzt sich heute nicht nur mehr aus den Orten Niederrußbach, Oberrußbach, Tiefenthal und
Stranzendorf zusammen,
sondern einige Mitglieder kommen auch aus anderen Orten wie zum Beispiel Hausleiten,
Absdorf oder Gr. Weikersdorf um nur einige zu nennen.

 

Zur Zeit hat der Ortsverband 95 Mitgliedert
die sich wie folgt aufteilen:
OR-KWF-2013

  Niederrußbach 51 Mitglieder
  Oberrußbach 17 Mitglieder
  Tiefenthal 12 Mitglieder
  Stranzendorf 01 Mitglieder
  aus anderen Orten 14 Mitglieder
     
  Zugänge: Abgänge:
  – Jaus Otto – keine
     

Dies wurde dem ÖKB Hauptbezirk/NÖ Landesverband am
31.12.2016 per Standes.- Veränderungsmeldung gemeldet.

 

Damen

 

Erstmals in der Vereinsgeschichte sind am 11.12.2004 Damen dem Ortsverband beigetreten.

Diese sind:

Burger Renate,
Ehn Daniela,
Herzog Gertrude,
Pichler Christine,
Schmidt Kornelia und
Zanitzer Petra.

 
Die Mitgliederzahl der Damen ist bis jetzt
                       auf stolze 19 Kameradinnen angestiegen.

 

 

Auch zahlreiche Veranstaltungen stehen am Programm des ÖKB Niederrußbach und Umgebung.Johannes Kapelle 1
Beim Kellerfest, Sonnwendfeier, Barbarafeier und Adventpunsch können wir zahlreiche Gäste
begrüßen.
Aber auch bei kirchlichen Festlichkeiten ist der Ortsverband stets vertreten wie zum Beispiel Ostern, Fronleichnam, Allerheiligen usw. um hier nur einige zu nennen.

Der Ortsverband konnte in den letzten Jahren große Projekte verwirklichen. Dabei wurden im Jahr 2002 die Johanneskapelle beim Lagerhaus unter Mithilfe von vielen freiwilligen Helfern neu errichtet. Im selben Jahr wurde das Kriegerdenkmal in Niederrußbach renoviert und neu angelegt.

Im Jahr 2003 übernahm der Ortsverband die Schirmherrschaft über die Renovierung von Denkmäler, Marterl und Wegkreuze in der Gemeinde.
Hier konnten auch schon die Marterl

      – Kirchensteigmarterl,
         – Schwedenkreuz,
            – Dreifaltigkeit,
               – Richterkreuz (Bäckerkreuz),
vor dem Verfall gerettet werden.

 

Kriegerdenkmal 2Auch das Wegkreuz in Niederrußbach (Richtung Stockerau) konnte neu errichtet werden.

An dieser Stelle ein ganz besonderer Dank an die Kameraden Wolf Josef, Höfinger Franz und Hr. Karner Georg die hier hervorragende Arbeit geleistet haben.

Für die jüngsten in unserer Gemeinde wurde ein Geldbetrag an die Volksschule Rußbach übergeben. Hier wurde ein Computer zur Weiterbildung angeschafft.

Aber auch die Kameradschaft und das gesellige beisammen sein kommt im Ortsverband nicht zu kurz.
So findet jeden ersten Freitag im Monat ein Kameradschaftsabend für jedermann, und jeden Sonntag ein Frühschoppen im ÖKB Keller Tiefenthal statt.