Kurzberichte

 

Guten Menschen Gesellschaft zu leisten ist die

Beste Methode, selbst ein guter Mensch zu werden.

Miguel de Cervantes

 
 Aktuelles über das Vereinsleben.

 

 
Sonntag, 21.05.2017

Nachruf Anton Bachtrog


Der Ortsverband trauert um sein langjähriges Mitglied


Anton BACHTROG

der nach erfühltem Leben am Donnerstag, den 11. Mai 2017 im 93. Lebensjahr von uns gegangen ist.
Wir verlieren mit ihm nicht nur einen Kameraden, sondern auch einen wertvollen Menschen und guten Freund.

“Erinnerungen, die unser Herz berühren, gehen niemals verloren.”

Wir werden oft und gerne an dich denken.

Deine Kameraden
 

 
 
Sonntag, 03.04.2017

Nachruf Johannes Fangmeyer


Wir haben einen guten Freund und Kameraden verloren.


Johannes FANGMEYER
(20.07.1943 – 27.03.2017)

Seine freundliche und warmherzige Art, sein Humor und sein unerschütterlicher Optimismus,
seine Begeisterungsfähigkeit und Hilfsbereitschaft werden uns sehr fehlen.

Wir werden dich nie vergessen und dein Andenken in Ehren halten.

Deine Kameraden
 

 
 
Sonntag, 19.02.2017

Stalingrad Gedenkmesse


Am Sonntag, den 19.02.2017 besuchte unser Obmann Josef Burger mit einer Abordnung des Ortsverbandes
die Stalingrad Gedenkmesse in Sitzendorf an der Schmida.

Hier ein paar Eindrücke von der Feier.

 
 
 
Sonntag, 15.05.2016

Kirchweihfest Tiefenthal


Bauer JosefTraditionell trafen sich auch heuer wieder die Freiwillige Feuerwehr und der Österreichische Kameradschaftsbund um gemeinsam das Kirchweihfest in Tiefenthal zu feiern. Nach der Hl. Messe, welche von Pfarrer Jozef Wojcik zelebriert wurde, zog man zum Kriegerdenkmal um der gefallen und vermissten Kameraden beiden Weltkriege zu gedenken.
Dort angekommen legte Ortsvorsteher Josef Ehmoser als Zeichen der Mahnung einen Kranz nieder.

Im Zuge des Festaktes wurde Kamerad Josef Bauer von Bezirksobmann Reinhard Graf mit der Ortsmedaille in Silber ausgezeichnet.

Anschließend ließ man das Fest gemütlich ausklingen.

 

 
 
 
Montag, 02.05.2016

Dachsanierung Vereinskeller Tiefenthal


DachsanierungDie Dachziegel unseres Vereinskellers sind in die Jahre gekommen und waren in einem dementsprechend schlechten Zustand. In der Vorstandssitzung vom 28.11.2015 wurde daher einstimmig beschlossen, das Dach wieder einem ordnungsgemäßen Zustand zuzuführen. Den Zuschlag dafür erhielt die Fa. Muck aus Hollabrunn.

Am 2.5.2016 wurde mit den Ausbesserungen begonnen, wobei sich herausstellte, dass auch der Dachstuhl einige Schwachstellen aufwies. Dank der Hilfe fleißiger Kameraden gingen die Renovierungsarbeiten sehr zügig voran und im Zuge dessen wurde der Dachstuhl auch gleich entrümpelt und gereinigt.

Auch unser langjähriger Kantineur und treuer Kamerad Johann Kittinger ließ es sich nicht nehmen die Arbeiten am Vereinskeller mit zu verfolgen.

Danke noch mal an die Kameraden die hier tatkräftig mitgewirkt haben.

 

 
 
 

Sonntag, 01.05.2016

Florianifeier mit Auto Segnung


Bei der FF-Oberrußbach wurde ein neues Mannschaftstransportfahrzeug angeschafft und am Sonntag, den 1. Mai 2016 gesegnet und somit offiziell in Dienst gestellt.
Der ÖKB Niederrußbach und Umgebung folgte der Einladung der FF-Oberrußbach und entsandte eine Abordnung, an der Spitze Obm. Stv. Leopold Zanitzer. In der Ortskirche zelebrierte Pfarrer Karl Trapp die Hl. Messe anläßlich der traditionellen Florianifeier. Im Anschluß versammelten sich die zahlreichen Festgäste aus dem Bereich Feuerwehr, Wirtschaft, Gemeindepolitik und der Ortsbevölkerung bei der Johannes-Statue um der feierlichen Segnung des MTF, unter der Patenschaft von Frau Elisabeth (Sissi) Muhr, beizuwohnen.
Der musikalische Rahmen wurde in bewährter Manier vom Musikverein Rußbach gestaltet. Dieser führte auch den Festzug zur Defilierung vor das FF-Haus von Oberrußbach, wo die große Gästeschar anschließend bestens und sehr gut bewirtet wurde. Nach dem Aufstellen des Maibaumes am Nachmittag ließ man den Tag mit einem Glaserl Wein in gemütlicher Runde ausklingen.

Ein Dankeschön an die FF-Oberrußbach für die Einladung und möge euch das neue FF-Auto wohlbehalten und gesund von euren Einsätzen nachhause bringen.

 

 
 
 

Montag, 29.02.2016

Renovierung Schießanlage


WandkonstruktionAuf Grund Humifizierung (Vermoderung) der alten Wandkonstruktion unserer Schießanlage, war eine Renovierung unumgänglich. In einer längeren Planungsphase entschloss man sich das Grundgerüst wieder aus Holz zu gestalten. Nach Bestellung und Lieferung des Lerchenholzes aus der Steiermark machte sich Kamerad Friedrich Birox ans Werk und zimmerte fachmännisch die Wandkonstruktion und verkleidete diese auch gleich neu.

Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle an Kamerad Friedrich Birox, der sich der Angelegenheit annahm und hier die treibende Kraft war.
Nach Bespannung der beiden Zuganlagen steht die Anlage für die ÖKB Schießmeisterschaften wieder in vollem Umfang zur Verfügung.

In diesem Sinne viel Glück und Gut Schuss!!!

 

 
 
 

Sonntag, 09.01.2016

95. Geburtstag unserer Fahnenpatin


Frau Dr. Anna KiernbeBild 4rger feierte am 01.01.2016 ihren 95. Geburtstag.
Das nahm der Ortsverband zum Anlass um unserer Fahnenpatin die besten Glückwünsche zu überbringen.

Obmann Josef Burger, Elisabeth und Martin Finster, Daniela und Friedrich Ehn und Fr. Anna Ehn kamen der Einladung von Fr. Dr. Kiernberger nach und man traf sich im Weinberghof der Familie Stumwöhrer. Sichtlich ergriffen und gerührt bedankte sich die Jubilarin für die mitgebrachten Glückwünsche und Geschenke.

Liebe Fahnenpatin, der ÖKB Niederrußbach wünscht Dir auf diesem Wege nochmal alles Gute und viel Gesundheit für die kommenden Jahre.